Religion und Spiritualität in der Gesellschaft

  Scientology
  Kosmologie, Anthropologie, Ethik und Methodologie

 
 
Kontakstellen Links zu anderen Scientology Sites Buchladen Umfrage über diese Scientology Site Heim
  English   Français   Italiano


Hier handelt es sich um eine gnostische Version vom Fall des vollkommenen Menschen in die Unvollkommenheit, eine Transposition griechischen Dramas, in dem die Götter sich in die Angelegenheiten der Menschen einmischen und sich darin verstricken.

Die Aufeinanderfolge von Leben muß durch eine Befreiung beendet werden. Scientology will den Menschen nahe an den Zustand des ursprünglichen Thetans heranbringen.

Die Dynamiken und Ethik

Scientology befaßt sich mit der treibenden Kraft des Universums und dem Sinn des Daseins.

Das Universum wird durch einen dynamischen Drang motiviert, einer Kraft, die dem Überleben dient, d. h. dem eigentlichen Daseinsprinzip. Sie variiert beim einzelnen und bei Rassen. Sie hängt von Physiologie, Umgebung und Erfahrung ab. Sie beeinflußt die Beharrlichkeit des Menschen im Leben und die Ausübung der Intelligenz, die als die Fähigkeit eines Individuums, einer Gruppe oder einer Rasse zur Lösung der mit dem Überleben zusammenhängenden Probleme angesehen wird.

Zurück    Weiter
Régis Dericquebourg Professor der Religionssoziologie Universität Lille III, Lille, Frankreich
 
 
© 2000-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Warenzeichen.